Hinweise zum Computereinsatz zu Hause

Bei Fragen oder Anregungen erreichen Sie mich unter si@pws-don.de oder Telefon 0906 5102.

Allgemeines

  • Die Lernplattform wird in der Schule und zu Hause genutzt.
  • Mit Hilfe der Lernplattform werden Textdokumente, Tabellen, Präsentationen und andere Dateien erstellt.
  • Die Dateien werden online gespeichert und können für andere Schülerinnen und Schüler bzw. Lehrerinnen und Lehrer zum Zusammenarbeiten freigegeben werden.
  • Für die Anmeldung erhält die Schülerin bzw. der Schüler eine Mail-Adresse (@pws-don.de) und ein Passwort.
  • Über diese Plattform können auch E-Mails an andere Schülerinnen und Schüler als auch an Lehrerinnen und Lehrer verschickt werden.
  • Mit den Inhalten in Dokumenten und E-Mails sollte sorgsam umgegangen werden.
  • Das Online-Konto sollte ausschließlich für schulische Zwecke genutzt werden.
  • Die Schul-E-Mail-Adresse darf nicht zum Aktivieren eines Handys benutzt werden, da diese Mail-Adresse beim Ausscheiden aus der Schule mit allen dazugehörenden Daten gelöscht wird!

In der Schule

  • Die Online-Plattform wird in der Schule in allen Fächern genutzt.
  • In der Schule begonnene Aufgaben können problemlos zu Hause weiter bearbeitet werden.
  • Dazu stehen die selben Online-Anwendungen im Browser bereit.

Zu Hause

  • Zu Hause steht den Schülerinnen und Schülern die selbe Umgebung zur Verfügung, wie in der Schule.
  • Hinweise zur Hardware:
    • Schaffen Sie sich keinen neuen Computer an, wenn Sie bereits einen besitzen. Das vorhandene Gerät verrichtet in den meisten Fällen sehr gut seinen Dienst. Im Zweifel: Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
    • Der Computer zu Hause muss nicht neu sein. Ein zwei bis drei Jahre altes Gerät reicht vollkommen aus. Auch gebrauchte Geräte von Bekannten, speziellen Händlern oder aus dem Netz sind sehr gut geeignet. Entsprechende Adressen bekommen Sie gern von mir.
    • Ein Internetanschluss muss vorhanden sein. Die Online-Plattform ist sonst nicht erreichbar. 6 MBit/s reichen als Geschwindigkeit vollständig aus.
    • Zum Lernen des Tastschreibens ist eine externe Tastatur ratsam aber nicht notwendig. Dabei sind mechanische Tastaturen mit ausreichend Hub sogenannten Chicklet-Tastaturen (wenig Hub, kaum sensorische Rückmeldung) vorzuziehen. In der Schule werden CHERRY G83-6000-Tastaturen verwendet.
    • Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist immer von Vorteil, da doch ab und an einiges an Zeit am Computer verbracht wird.
    • Programme lassen sich oft mit der Maus besser bedienen, als mit dem Touchpad.
  • Hinweise zur Software:
    • Es ist keine spezielle „Lernsoftware“ notwendig.
    • Aus Erfahrung ist es aber ratsam, als Browser den Google Chrome zu verwenden. Diese Software zum „Bedienen“ des Internets gibt es kostenlos auf der Webseite https://www.google.de/chrome/index.html. Bitte beachten Sie, dass es viele Seiten im Netz gibt, die vorgeben, diese Software zu verbreiten, letztlich aber zwielichtige Angebote sind. Am besten, Sie gehen direkt auf die oben genannte Seite.
    • Richten Sie zusammen mit Ihrem Kind am besten in Google Chrome einen neuen Benutzer nur für die Schule ein (Einstellungen → Andere Benutzer → Benutzer verwalten).
    • Eine andere Möglichkeit ist, die „privaten“ Sachen mit dem Mozilla Firefox zu erledigen und die schulischen Dinge mit Google Chrome. Eine Trennung von „Privat“ und „Schulisch“ ist auf jeden Fall vorzuziehen.
    • Eine weitere Möglichkeit ist, für schulische Zwecke den Inkognito-Modus zu verwenden (siehe Bild).
    • Soll mit der Lernplattform gelernt/gearbeitet werden, muss sich unbedingt angemeldet werden. Ansonsten stehen bestimmte Dienste nicht zur Verfügung.
    • Die Enmeldung erfolgt mit der Schul-E-Mail-Adresse (…@pws-don.de) und dem dazugehörigen Passwort unter der Adresse https://gmail.com.
    • Nach der Anmeldung kann über das Menü oben rechts (9 kleine graue Quadrate) auf die jeweiligen Programme zugegriffen werden.
    • Die Installation eines sogenannten Ad-Blockers ist unbedingt zu empfehlen. Dieser schützt nicht nur vor aufdringlicher und ablenkender Werbung, sondern auch vor schädlicher Software. Außerdem schützt diese Software auch in gewissem Maße die Privatsphäe des Nutzers.
      • Gute Dienste leitet hier der „uBlock Origin“ (kostenlos).
      • Besuchen Sie mit dem Google Chrome die Webseite der Software.
      • Klicken Sie Auf hinzufügen.
      • Schalten Sie diese Erweiterung evtl. in den Erweiterungen auch für den Inkognito-Modus frei (Menü: Weitere Tools → Erweiterungen → uBlock Origin → Details → Im Inkognito-Modus zulassen anschalten).
This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information