Protokolle FoBi Weiterbildung Mathematik

15.05.18 FoBi mdl. AP Mathe Petrovic Schwabach

    • Beispielprüfungen
    • Präsentation
    • Excel: AP-Punkte → Kommanote für „besseren JF“
  • Notenschluss vor Pfingsten für alle Fächern (?)
  • Ausschluss der SuS von der Prüfung, die eh durchgefallen sind → keine ÜbU-Prüfung
  • mdl. Mathe-Prüfungen vor den schriftlichen Mathe Prüfungen für 5/6 in Mathe und keine AP (?)
  • Dreistufiges ZE sicher in der Prüfung
  • Musterprüfung ausführlich → AP weitgehend, wie Musterprüfung
  • vor allem Teil A
  • Zeugnisbemerkung AP nächstes Jahr „angedacht“
  • AP Mathe in :gd: Kommanote umrechnen, (JF-Note Schnitt + AP Kommanote)/2 → besserer Jahresfortgang
  • mdl. maxmimal 15 Minuten, besser 10 + Einlesezeit (2-3 Minuten)
  • mehrere Prüfungen erstellen, SuS ziehen lassen, Zufall, keinen Vorsatz bei schwerer Prüfung
  • mdl.: nur 4 AP-Themen
  • mit MH & TR
  • auf Blatt rechnen lassen
  • Lösungsblatt ausgeben und dort Protokollieren (siehe Beispiele)
  • Notenschlüssel siehe Beispiele
  • 23.10.2018 Fürth: FoBi Validierung AP, mebis, digitales Zeuchs

20.07.17 FoBi AP Mathematik/Did. JP DV10Z11 Freising Müller

  • Ostern fertig mit Stoff (Huhhhh!)
  • nachschüssig ist wichtiger
  • Zeitachse bei Veranschaulichung verwenden
  • 18/19 Mediencurriculum Pflicht (KMS vom Spaenle?)
  • letzte SA wie AP (Was mit SuS, die keine AP schreiben und keine Vorb. AP haben?)
  • zwei SA im ersten HJ
  • :td: Vorgehen nächstes SJ genau planen
    • verschiedene SA für AP-SuS und Nicht-AP-SuS?
    • Stundenverteilung?
    • genaues Vorgehen im 2. HJ
    • Did. JP aus Freising und eigener
    • nicht viel mehr
    • alle Aufgaben, Beispiele Jahrespläne sind in Augsburg

12.07.17 FoBi AP Mathematik/Did. JP DV10/Z11 Fugger WS Augsburg

  • auch viele Materialen dabei für die DV10/Z11
  • auch did. JPs im Ordner
  • Excel Kapitalmehrung Kapitalminderung im Ordner
  • D-Klassen spielen bei den meisten WS keine Rolle mehr
  • 7. Klasse komplett ohne TR (manche auch 8. Klasse noch ohne TR außer Prozentsachen)
  • Förderunterricht Mathe gesamtes Jahr bei AP Mathe
  • für H-Zweig-Wiederholer ist Mathe ein Vorrückungsfach (Wirklich?)
  • Aufgaben Funktionen wie M-Zweig-Prüfungen
  • kaum vorschüssige Annuitätenrechnung
  • eher weniger Stochastik, als bei Musterprüfung
  • stat. Kenngrößen sind wichtig
  • stark Verlag Buch AP Mathe WS (ISBN 978-3-8490-2897-8)
  • Angebotsvergleich fällt komplett raus
  • Pfadregeln sind wichtig
  • in AK bis Mitte April Stoff fertig, dann intensiv AP-Vorbereitung
  • bei Tilgungsplänen ist oft der Zinssatz gesucht
  • Excel-Vorlage für Tilgungsplan und Anzahl Jahre in den Dateien (s.o.)
  • Parameter in den Tangentengleichungen fallen raus (zu M-Zug)
  • Film Mike Krüger Streichhölzer in den Dateien
  • Mathe-Tools für Word in den Dateien
  • GeoGebra-Kurs in den Dateien

06.10.16 FoBi AP Mathematik WS Freising (Müller, WS Freising)

  • :td: Lehrplan Plus → Newsletter bestellen!
  • BSK: wird es auch eine Merkhilfe geben, ob Kontenrahmen ist noch nicht geklärt
  • ÜbU: 3 Prüflinge gleichzeitig (vorgesehen)
  • ÜbU: Korrektur Facharbeit → KMS kommt
  • Mathe:
    • Teil A auch mit Merkhilfe
    • Daten und Zufall wird einfach → rein in die Prüfung
    • Raum und Form wird schwer für SuS → raus aus der Prüfung „SuS können sich das nicht vorstellen“
    • 40%-Schlüssel wie in AP auch in SA?
    • „halbe Punkte suchen“!
    • „keine Tendenz, sondern ab in die mündliche Prüfung“
    • Ende 9 (Z10) Klasse sinnvoll teilen, wer später noch Wechseln will, muss (nat.) gelassen werden
    • mdl. Prüfung ohne Merkhile (keine Vorschrift aber sinnvoll)
    • Merkhilfe „jungfräulich“ kopieren für die Prüfung
    • mebis:
-----BEGIN PGP MESSAGE-----
Comment: GPGTools - https://gpgtools.org

hQIMA24MUXI0mLgLAQ/+Jm6iMSOIboOE9p5MkkazAy+T/ZDWFn6oLx7QV/WwfvKN
/3BsHXW9t2IBJeKvoCmBchipAD+iKKe2TOQ+I4pyzTSjTYkgtCS2fN2gnpFfbMyU
H4tIVmrJH3HXUkrv9wD4DUT+asmvt8j0n9XLjptdyEI9WSmZ1ixiCYqZKVBKPqB+
ZnnJOduC7B3z7oSn2dMG8meRhSOD5Z/AZ2IqtPn9CZID2ORjzfhtjZasGrrXxPIZ
VkSQHKjLolYRYSmVfyi3QdVzXVMSD5YYIz8/O8Jis5Km+KWR8/acJpQDh2O6Ks7c
7ZAFzXCgKKxpTlIgxPAx75tcX6WhtofsSAPJDyL/gM1N+zm1FAjHD5L5vAg2t0up
RVDxE31nJD4nmyjGaiT7Wb/MbsyZFw27vLS05VMtvNwnm534O1ytfOx/Bj2/No8Q
FlrBkSM5s1UQ3fmBs+itjxARl1LtRaUNi32UBUNh6+7jAGGWV+XCIFN4vz+PPTHG
xfnpTdDC+n7Ij5hbWSC3vXMYhLY9j9vI/FibVFn79JTnxSdxF6cXECqqXsLN45tM
xQTcw3cyU72OIhTG8eybT9IRIsazTPlhzy+FE3ghSSVIiaIQUt5Ag9hxRmwgqhs1
8TshHjo1gF7tSNG1tUG4ATM1RaB4rskQYZBHSiQ0DwHg+MrLdK/rraceSJjLBrDS
SwECNTnE3C0Sx5aJswi2Qdk1g1D0InzAKS+gr5IqbTd+O8HTvY7jzFxu1bHcVhiH
RjAFByGNi5Xtsj18JpPYf8gBJsR5Cfr5FYkXxQ==
=UWar
-----END PGP MESSAGE-----

27.09.16 FoBi DV9/Z10 WS Ansbach (Marco Petrovic, WS Fürth)

  • :gd: Alle Dateien der FoBi (neue Dateien)
  • Merkhilfe wurde ausgeteilt aber wieder eingesammelt
  • offizielle Merkhilfe ab 18.10.16
  • Merkhilfe ohne Erklärungen, sehr viele Informationen, etwas unübersichtlich, 4 A4 Seiten
  • Beispiel Merkhilfe Gymnasium Bayern: Link
  • Wichtig: Grundrechenoperationen in `bbb(Q)` und `bbb(Z)` für AP Teil A
  • AP wie gehabt (s.u.)
  • Teil A:
    • Halbe Punkte sind erlaubt und erwünscht
    • Merkhilfe für Teil A und B zugelassen
    • argumentative Aspekte sind wichtig
    • APs des M-Zuges benutzen
    • Musteraufgaben: :gd: ohne Taschenrechner
    • Exen oder Teile der SA ohne TR schreiben
  • Teil B:
    • KMS beachten wg. Hilfsmittel („Es können noch Änderungen kommen!“)
    • „Raum und Fläche eher nicht, wegen räumlichen Vorstellungsvermögen“ (?)
    • Funktionaler Zusammenhang → AP M-Zug 2002 ff.
    • Trigo → AP M-Zug 2002 ff.
    • Konzentration auf die zwei AP-Themen!!!
    • Wachstum und Zerfall (V 9.1) ist NUR in V9 → wegoptimieren
  • „Sie haben eine sehr große Aufgabe vor sich!“
  • Z10: bekannte Themen aus der MS als bekannt betrachten und selbstständig nachholen lassen („SuS haben sich selbst für die Mittlere Reife entschieden“)
  • Dateien:

21.07.16 FoBi DV9/Z10 WS Neuburg (Müller, Oberbayern)

  • Prüfungen fertig, Probleme in D und E mit Lizenz der Texte (WTF!)
  • Prüfung vom Vorjahr (2015) ansehen
  • argumentative Aspekte bei Prüfungen und SA sind wichtig
  • A 20 Minuten 15 Punkte ohne TR mit Formelsammlung
  • B 130 Minuten 60 Punkte (4 mal 15 Punkte) mit TR und Formelsammlung
  • „Merkhilfe“ mit Musterprüfung im September
  • „Merkhilfe“ in beiden Teilen erlaubt
  • Teil A
    • für alle verpflichtend
    • wie VERA8
    • VERA8-Fragen nutzen
  • Teil B
    • ähnlich, wie bisherige Prüfung
    • bisherige Prüfungen sind gute Übung zur Prüfungsvorbereiung
    • 4 mal 15 punkte
    • 4/5 Aufgaben müssen erledigt werden
    • Auswahl treffen die Lehrer
    • Pflichtteil „Funk. Zusammenhänge“ heißt praktisch nur linear und quadratisch
    • keine Exp. Funktionen oder Trig. Funktionen
    • Punkte:
      • 75 - 64,5 1
      • - 53 2
      • - 42 3
      • - 30,5 4
      • - 15 5
      • 40%-Schlüssel „wie bisher“ (?)
  • Zeitachse neues Prüfungskonzept beachten (:gd: siehe PP, Seite 9)
  • Durchfaller können zusammen am 17.09.16 mit den Kranken die Prüfung absolvieren (Ausnahme!)
  • Handelszweig: Mathe zählt nicht als Vorrückungsfach und ist damit nicht Prüfungsfach
  • „Wiederholer vermeiden“ :)
  • Schnack:
    • Flipped Classroom: Katharina Maul katharina.maul@live.de
    • WADI: BaWü-Aufgaben wie VERA8 Online
    • Peggy_Marco pixabay: Cliparts mit Menschen
    • mebis: WS_Mathematik/Mathematik

19.07.16 Fachschaftssitzung Mathematik

br, ob, si

  • 8. Klasse
    • zu wenig Zeit
    • normale Stunde statt wie bisher (integriert in den Stundenplan)
    • „Zusatzstunde“ vom gleichen Lehrer, wenn möglich
    • lin. Zusammenhänge an den Anfang des SJs mit mehr Volumen
    • Körper/Flächen: Formeln vorgeben und rechnen lassen
  • 9./10. Klasse
    • Stundentafel ok bis Musterprüfung
  • Stuff

Planung zur Zeit:

Plan aktuell

This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information